DVB-T2 HD kommt

DVB-T2-HD_LogoARD, Medienanstalten, Mediengruppe RTL Deutschland, ProSiebenSat.1 Media AG, VPRT und ZDF starten gemeinsame Initiative zur Einführung von DVB-T2 HD für das terrestrische Antennenfernsehen

Zukünftig werden für das terrestrische Antennenfernsehen die Standards DVB-T2 und HEVC (High Efficiency Video Coding) genutzt. Mit dieser fortschrittlichen Kombination übertragen die deutschen TV-Veranstalter zukünftig in dem für den Rundfunk verbleibenden Frequenzspektrum weiterhin Fernsehen. Aufgrund geänderter Vorgaben des Bundes wird das Frequenzspektrum für DVB-T (Antennenfernsehen) reduziert.

Weiterlesen …DVB-T2 HD kommt

SMART-TV – sicher oder nicht?

Fernseher - Smart-TVDie meisten neuen TV-Geräte sind sogenannte SMART-TVs. Sie verfügen über Netzwerkschnittstellen, sind internetfähig und damit eigentlich ein Computer. Die können erhebliche Sicherheitsrisiken bergen, was zu beachten ist zeigt ein Artikel des BSI für Bürger. Wir empfehlen allen Besitzern eines solchen Gerätes diese Lektüre: Smart-TV